>

Variotex B-14 Paste Anti-Droehn-Paste Dämmpaste 3 Kg Tüte geruchlos Oldtimer flexibler Einsatz

Variotex B-14 Paste Anti-Droehn-Paste Dämmpaste 3 Kg Tüte geruchlos Oldtimer flexibler Einsatz

statt UVP 29,99  € nur 24,99 €

Grundpreis 8,33 € /1 kg

inkl. 19 % Mwst., zzgl. Versand

In den Warenkorb legen 3000 Gramm
Hersteller:
Variotex
EAN:
4250704305246
Lieferzeit:
lieferbar in 1-3 Werktagen*
Diese Seite drucken

Sie haben eine Frage zu dem Artikel oder unserem Online-Shop? Nehmen Sie hier mit uns per E-Mail Kontakt auf!


* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen

Das könnte Sie auch interessieren:

B-14 Anti-Dröhnmasse

Gebrauchsfertige, pinselbare, 1-komp. Anti-Noise Paste mit einer sehr harten, stabilen Aussteifung der Endkonsistenz.

Die Auswahl der Rohstoffmaterialien ergeben eine sehr hochwertige und zusätzlich preisgünstige Materialmischung mit schneller Aushärtezeit. Durch die sehr harte, stabile Aussteifung eignet sich B-14 perfekt zur effektiven Entdröhnung von Körperschall, durch Ruhigstellung und Stabilisierung von dünnwandigen Blechen, oder labilen Fahrzeugteilen.

  • hoch stabilisierende Eigenschaften
  • schnelle Aushärtezeit
  • geruchslos und tropfsicher
  • kombinierbar mit vielen weiteren Produkten

 

Abmessung / Inhalt:
3000 gr Polybag

Anwendung:
Gebrauchsfertige, streich- und spachtelbare Masse für effektive Schalldämmung im Automobil-, Home-Hifi-, Maschinen- und Baubereich. Die hochstabile Materialkonsistenz bewirkt eine extreme Versteifung des Untergrundes, zur Entdröhnung von Körperschall durch einfache Ruhigstellung von mitschwingenden Teilen. Die Materialdichte der Zuschlagsstoffe bewirkten eine grosse Effektivität, selbst bei geringer Auftragsstärke.

Die Materialauswahl ergibt mit Gewichtseinsatz und Stabiliät eine effektive Erhöhung der Belastungskapazität des Untergrundes durch Energieeinwirkung. B-14 Anti-Dröhnmasse ist lösemittelfrei, UV- & witterungsbeständig. Durch Einsatz von hoch dichtem Zuschlagsmaterial ergibt sich eine bessere Massenträgheit durch Gewichtserhöhung. Die Materialmischung ist wasserverdünnbar und kann mit weiteren Produkten kombiniert werden.

 

Vorteile:

  •  stabile Aushärtung
  •  hohe Festkonsistenz
  •  geruchslos und tropfsicher bei der Verarbeitung
  •  haftstark, 1 - 15 mm Materialauftrag in einem Arbeitsgang
  •  wasserverdünnbar zur besseren Verarbeitung
  •  UV-, Witterungs- und Fäulnisbeständig
  •  hohe Temperaturbeständigkeit von -30°C bis +90°C

 

Technische Daten:

  • Dickflüssig / Standfest
  • Temp-Beständig: -35 bis +90°C, Kurzfristig > +115°C
  • Bruchdehnung ~10 Prozent
  • Rohdichte: ~1400 kg / m³
  • Verarbeitungstemperatur: ab +10°C
  • Trocknungszeiten: ca. 6-24 Std je nach Auftragsmenge
  • Lagerfähigkeit: 12 Monate in Originalverpackung, bei sachgemässer Lagerung

 

Verarbeitung:
Die Lieferung erfolgt als gebrauchsfertige Mischung im Polybag. Vor der Verarbeitung muss der Polybag entsprechend kräftig, effektiv gewalkt / geknetet werden bis die Masse vollständig vermengt ist. Durch Ein-/Abschnitt einer Öffnung/Ecke im Polybeutel ist eine dosierte Abgabe möglich, durch einfaches herausdrücken an gewünschter Stelle. Die weitere Verarbeitung erfolgt mittels Pinsel oder Spachtel. 

Bei sehr glatten Untergründen wird ein Voranstrich mit geringer Menge empfohlen. Zuerst die gesamte Fläche dünn,satt vorstreichen und evtl. kurz antrocknen lassen. Diese Massnahme gewährleistet einen wesentlich verbesserten Verbund mit dem Untergrund.

Zusatzinformationen:
Durch den Wasseranteil, kann evtl. Rostbildung bei nicht grundierten bzw. unedelen Metalle eintreten. Zusatzlich ist die Masse vor und während der Durchtrocknung gegen Frosteinwirkung zu schützen. Nicht anwendbar auf niederenergetischen Oberflächen.

Beispiel: PP, PE, POM ...

Viele Kunstoffe beschichtbar ( 99 % ) außer antihaftoberflächen sowie niederenergetische Oberflächen aus Kunststoff.

Der Anwender muss grundsätzlich vor Applikation des jeweiligen Produktes die Eignung des Untergrundes, sowie die Kompatibilität zu diversen Umgebungsbeschaffenheiten in Eigenleistung prüfen. Die Flächen müssen tragfähig, fest, sauber, trocken, öl-/fett- und staubfrei sein. Wir empfehlen aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten immer Eigentests durchzuführen, bevor eine weitere Verarbeitung erfolgt.